„Fairtrade-School“-Kampagne und TOP 21

Die Kooperation in Schleswig-Holstein läuft weiter erfolgreich: Albert Röhl von TOP 21, Ansprechpartner für die Kampagne, darf im September gleich zwei Schulen im Namen von TrasnFair die Urkunde dafür erreichen, dass sie die Fairtrade-School-Kriterien erfüllt haben:

Am 21. 9. 18 wird die Auszeichnungsfeier der Gemeinschaftsschule in Meldorf stattfinden – an der Schule konnte TOP 21 auch einen Schüler-Weltladen einrichten helfen, am 26. 9. 18 an der Gemeinschaftsschule mit Grundschulteil in Mildstedt bei Husum. Auch diese Schule, an der schon drei nachhaltige Schülerfirmen betrieben werden, mit öko-fairer Naturkosmetik, selbst hergestellter fairer Schokolade und Bio-Apfelsaft aus der Region, hat starkes Interesse daran, einen Schüler-Weltladen einzurichten.

TOP 21 bemüht sich hierbei zu unterstützen. Zudem wird mit der Nordakademie, Hochschule der Wirtschaft in Elmshorn, am 10. 9. bereits die zweite Hochschule in Schleswig-Holstein als „Fairtrade-Uni“ ausgezeichnet, nach der Fachhochschule Westküste in Heide. Weitere Schulen haben ebenfalls bereits die Kriterien erfüllt und können ausgezeichnet werden – Fair macht auch im Norden immer mehr Schule.