Fair wirkt!

Unter dem Titel Fair wirkt! fand am 27. 4. 17 im Weltladen TOP 21, in Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) Elmshorn, eine Veranstaltung zu Wirkungen des Fairen Handels statt.
 
Albert Röhl von TOP 21 referierte über Verbesserungen durch partnerschaftlichen Handel in den Entwicklungsländern, ebenso über aktuelle Herausforderungen. Dargestellt wurde u. a., dass Fairer Handel nicht nur gerechte Entlohnung bedeutet, sondern ebenso langfristige Handelsbeziehungen, Vorfinanzierung und Förderung sozialer Projekte.
 
Auch die gezielte Förderung der kleinbäuerlichen, ökologischen Landwirtschaft in den Entwicklungsländern wurde thematisiert.